Die Messung von Kompetenzen im Hochschulbereich: Kompetenzen in Methoden der empirischen Sozialforschung

Unter der Leitung von Dr. Jürgen Schiener und Dr. Felix Wolter vom Institut für Soziologie der Universität Mainz wird derzeit ein Projekt zur Messung von Kompetenzen im Hochschulbereich durchgeführt. Insbesondere im allgemeinbildenden schulischen Bildungssystem gibt es mittlerweile gut ausgearbeitete Kompetenzmodelle und Messinstrumente; in großen internationalen und nationalen Erhebungen wie PISA, TIMSS und IGLU werden kontinuierlich Kompetenzen von Schülern erhoben. Eine Forschungslücke sehen die Projektakteure allerdings im Bereich der Kompetenzdiagnostik im Hochschulbereich. Ziel eines Drittmittelantrags soll die Entwicklung eines Kompetenzmodells zur Messung von Kompetenzen in den Methoden der empirischen Sozialforschung sein. 

Ansprechpartner:
Dr. Jürgen Schiener, Dr. Felix Wolter
Institut für Soziologie, Abt. Organisation von Arbeit und Betrieb