Meldungen aus dem Jahr 2011

Aktuelles & Veranstaltungen

Methodenworkshop MAXQDA-Fortgeschrittene für Nachwuchswissenschaftler/-innen

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung bietet am Freitag, dem 20.01.2012, von 9 bis 16 Uhr einen MAXQDA-Workshop für Fortgeschrittene unter der Leitung von Claus Stefer (Universität Marburg) an.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis 12.12.2011 per .


Forschungskolloquium "International Forschen"

Am 19. November 2011 findet die nächste Veranstaltung des ZBH Forschungskolloquiums "International Forschen" statt. Das Programm des Kolloquiums finden Sie hier.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per an Frau Dr. Schelle.


OK-TV Mainz – Hochschule im Dialog. Prof. Dr. Franz Hamburger über das ZBH und die Tagung "Lehrerkooperation an der JGU Mainz"

In diesem Beitrag des OK-TV Mainz berichtet Prof. Dr. Franz Hamburger, Institut für Erziehungswissenschaft, über die Arbeit des ZBH und die Tagung Lehrerkooperation an der JGU Mainz.


Methodenworkshop MAXQDA-Starter für Nachwuchswissenschaftler/innen

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung bietet am Mittwoch, dem 14.09.2011, von 9 bis ca. 16 Uhr einen MAXQDA Starter-Workshop unter der Leitung von Claus Stefer (Universität Marburg) in Mainz an.


Call for Papers: Internationale Tagung "Schule und Unterricht in Frankreich, im frankophonen Westafrika und in Deutschland"

An der JGU findet vom 5.-7.07.2012 die internationale Tagung "Schule und Unterricht in Frankreich, im frankophonen Westafrika und in Deutschland" unter der Leitung von Prof. Carla Schelle (Institut für Erziehungswissenschaft) statt. Die Frist für den Call for papers läuft bis zum 31. August 2011.

Call for papers                       Appel à papiers


ZBH Forschungskolloquium am 20.07.2011
Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt alle Interessierten herzlich zum letzten Vortrag des Forschungskolloquiums im SoSe 2011 ein. Daniela Wagner, M.A., berichtet am 20. Juli über ihr Projekt "Die Bedeutung von funktionalem Analphabetismus bei deutschsprachigen Erwachsenen in der politischen Partizipations- und Einstellungsforschung".

Zweite Mainzer Diskursforschungswerkstatt – DiskursNetz

Am 14. und 15. 07.2011 findet die zweite Mainzer Diskursforschungswerkstatt unter der Leitung von Jun.-Prof. Dr. Johannes Angermüller statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm.


Vortrag am 13.07. im ZBH Forschungskolloquium ENTFÄLLT

Der Vortrag von Dr. Kerstin Burck und Dr. Tanja Grendel im ZBH Forschungskolloquium am 13.07. fällt leider aus. Der nächste Vortrag findet wieder am 20.07. statt.


Autorentagung "Bildungspraktiken. Körper-Räume-Artefakte"

Am 8. und 9. Juli 2011 findet an der JGU die Autorentagung "Bildungspraktiken. Körper – Räume – Artefakte" statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per  an Prof. Dr. Herbert Kalthoff.

Weitere Informationen und den Tagungsablauf können Sie dem Programm entnehmen.


Nächster Vortrag im ZBH Forschungskolloquium

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt alle Interessierten herzlich zum nächsten Vortrag des ZBH Forschungskolloquiums ein. Am 29. Juni berichten Jun.-Prof. Dr. Carmen Binnewies und Dipl.-Psych. Verena Hahn aus ihrem Projekt "Die Rolle von Erholung und Work-Life Balance im Kontext der Universität".


Call for Papers: Internationale Tagung "Schule und Unterricht in Frankreich, im frankophonen Westafrika und in Deutschland"

An der JGU findet vom 5. bis zum 7. Juli 2012 die internationale Tagung "Schule und Unterricht in Frankreich, im frankophonen Westafrika und in Deutschland" unter der Leitung von Frau Prof. Carla Schelle (Institut für Erziehungswissenschaft) statt. Die Frist für den Call for papers läuft bis zum 31. August 2011.

Call for papers             Appel à papiers


Erfolgreicher Abschluss des Graduiertenkollegs Mainz-Messina

Vier Graduierte haben ihre Disputationen im Mai in Messina erfolgreich abgeschlossen, davon legten zwei Graduierte die Prüfung sowohl für den italienischen (Dott. die ricerca) als auch den deutschen Titel (Dr. phil.) erfolgreich ab. Weitere Informationen zu dem abgeschlossenen Promotionsprogramm finden Sie hier.


Änderung im ZBH Forschungskolloquium

Im Programm des ZBH Forschungskolloquiums hat sich eine Änderung ergeben!

Da der Vortrag von Frau Dr. Hilt und Herrn Dr. Aßmann am 11.05. leider ausfallen musste, wird er am 22.06. nachgeholt. Zeit und Raum bleiben unverändert. Wie immer sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Das geänderte Programm finden Sie hier.


Zweiter Vortrag im ZBH Forschungskolloquium am 18. Mai

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt alle Interessierten herzlich zum zweiten Vortrag des ZBH Forschungskolloquiums im Sommersemester 2011 ein. Am 18. Mai stellt Jun.-Professor Dr. Johannes Angermüller sein Projekt "The Discursive Construction of Academic Excellence" vor. Wir würden uns freuen, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.


ZBH Forschungskolloquium im Sommersemester 2011

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt alle Interessierten herzlich zum Forschungskolloquium im SS 2011 ein. Die Vorträge finden mittwochs, von 14 bis 16 Uhr, im Raum 02-132 im SBII statt. Eine Übersicht über die Termine und Vorträge finden Sie im Programm.

Die erste Veranstaltung findet am Mittwoch, 11.05.2011, 14 Uhr c.t. statt. Dr. Annette Hilt und Dr. Alexander Aßmann berichten aus dem Projekt "Medialität des Selbst – Das Phänomen der Bildsamkeit zwischen Sozialisationstheorie und Philosophischer Anthropologie". Weitere Einzelheiten können Sie der Einladung entnehmen.


Dr. Monika Falkenberg erhält "Preis der Johannes Gutenberg-Universität"
Für ihre Dissertation zum Thema "Schweigsame Schülerpraktiken" erhält Dr. Monika Falkenberg, Institut für Erziehungswissenschaft, den "Preis der Johannes Gutenberg-Universität", der für ausgezeichnete Dissertationen vorgesehen ist.

Die Dissertation behandelt in einer videogestützten ethnografischen Herangehensweise die Herstellung sozialer Ungleichheit im Kontext nicht-diskursiver Praxis in der Institution Schule.


Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik" gestartet

Am 26. März 2011 ist unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Annette Schavan die Initiative "Deutschland – Land der Ideen" gestartet – diese sucht unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Bildungschancen" herausragende Projekte, die sich für die Erziehung, Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen stark machen.

Ab August 2011 zeichnet eine Jury aus Bildungsexperten jede Woche eine besonders gelungene Bildungsidee aus. Dadurch soll zum einen eine Würdigung von Bildungsengagement, zum anderen eine Vorbildfunktion erzielt werden.

Nähere Informationen zu den Inhalten und Rahmenbedingungen des Wettbewerbs erhalten Sie hier.


Forschungskolloquium "International Forschen"

Am 30. April findet die Veranstaltung des Forschungskolloquiums "International Forschen" statt. Informationen zum Veranstaltungsablauf und zur Anmeldung können Sie dem Flyer entnehmen.


Tagung "Qualitative Unterrichtsforschung in den Fachdidaktiken. Gemeinsamkeiten – Besonderheiten – Entwicklungen." vom 19. bis zum 21. Mai 2011
Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung veranstaltet vom 19. bis zum 21. Mai 2011 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz die interdisziplinäre Tagung "Qualitative Unterrichtsforschung in den Fachdidaktiken. Gemeinsamkeiten – Besonderheiten – Entwicklungen".

Die Tagung dient in erster Linie dem Erfahrungsaustausch von empirisch arbeitenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in den Fachdidaktiken verschiedener Unterrichtsfächer. Dabei geht es um einen vergleichenden Blick auf Forschungsfragen, Untersuchungsbereiche, Zielsetzungen und Methodenprobleme in verschiedenen Fachdidaktiken. Außerdem wird im Rahmen der Tagung unter den Nachwuchswissenschaftler/innen der Aufbau eines universitätsübergreifenden wissenschaftlichen Netzwerks für den Bereich Fachdidaktik diskutiert werden.

Anmeldungen werden bis zum 29. April 2011 bzw. bis zur Ausbuchung der Veranstaltung entgegengenommen. Nähere Informationen zu dem Hintergrund, dem Programm und den Zielen der Tagung finden Sie im angehängten Flyer. Wir würden uns freuen, Sie und weitere Interessierte begrüßen zu dürfen.


Fachgespräch "Schule und Gesellschaft" vom 10. bis zum 12. März 2011

Das Wechselspiel von Schule und Gesellschaft zu analysieren und aus den Erkenntnissen der Analysen Ideen und Empfehlungen für die Bildungspolitik zu gewinnen – das ist die grundlegende Absicht einer Schriftenreihe, die seit fast 20 Jahren herausgegeben wird und nun dem 50. Band zusteuert.

Das ZBH-Fachgespräch zur Schriftenreihe "Schule und Gesellschaft" vom 10. bis zum 12. März 2011 in Mainz dient dazu, die Entwicklung zu rekonstruieren, die hinter den bisherigen Publikationen von Band 1 zu Band 49 der Reihe erkennbar wird, und gleichzeitig einen Band 50 zu konzipieren, der die Entwicklung der Schule im Kontext gesellschaftlicher Transformationen in den letzten 20 Jahren darzustellen versucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Zeitungsartikel zu Projekten im Rahmen von "Stadt der Wissenschaft"

Ein aktueller Zeitungsartikel der Mainzer Rhein-Zeitung beschäftigt sich mit Projekten im Rahmen von "Stadt der Wissenschaft 2011". Dabei wird auch auf die Projekte "Denksport. Ferienangebot Sport und Mathematik" und "sprint. Sprache und Integration" eingegangen, an denen das ZBH beteiligt ist.

Hier geht es zum Artikel "Mainz bereitet sich auf das Wissenschaftsjahr vor" aus der Mainzer Rhein-Zeitung vom 3. Januar 2011.


Zehn Doktorand/-innen-Stipendien und eine Postdoktorand/-in-Stelle

Das von der deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Graduiertenkolleg "Transnationale Soziale Unterstützung" vergibt: Zehn Doktorand/-innen-Stipendien zum 1. Juni 2011 sowie eine Postdoktorand/in-Stelle (TV-L E 13, 100%, 2 Jahre, am Standort Mainz) zum 1. Mai 2011.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Ausschreibung.

For information in English please click here.


ZBH Forschungskolloquium am 26.01.2011

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt Sie herzlich zum dritten Vortrag des Forschungskolloquiums im Wintersemester 2010/2011 am 26.01.2011 ein.

Jun.-Prof. Dr. Johannes Angermüller hält einen Vortrag zum Thema "Bildung als Regierungstechnologie".

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Bitte beachten Sie auch: Der Vortrag im ZBH Forschungskolloquium am 02.02.2011 fällt leider aus.


Forschungskolloquium am 19.01.2011

Das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung lädt Sie herzlich zum zweiten Vortrag des Forschungskolloquiums im Wintersemester 2010/2011 am 19.01.2011 ein.

Denise Demski (Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen), Christoph Rosenbusch (ZQ, JGU) und Anna Skarbek-Kozietulska (Institut für Soziologie, JGU) halten einen Vortrag zum BMBF-Verbundprojekt "Evidenzbasiertes Handeln im schulischen Mehrebenensystem – Bedingungen, Prozesse und Wirkungen".

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Einladung.